Raster-Hängung

Klare Ordnung

Wer geometrische, klare und strenge Anordnungen liebt, der ist bei der "Raster-Hängung" richtig aufgehoben. Hier eignen sich am besten Rahmen mit dem gleichen Format, denn so funktioniert die genaue horizontale und vertikale Ausrichtung am besten. Ein wichtiger Punkt ist auch die gerade Anzahl der Bilder, damit die schachbrettartige Bilderaufteilung keine Lücken aufweist. Die exakten, stets gleichen Abstände der einzelnen Bilder zueinander strahlen Ruhe und Klarheit aus und ergeben je nach Rahmengröße und Menge die perfekte Form eines Rechtecks oder Quadrats. Hier kommen ebenfalls Passepartouts gut zur Geltung und unterstützen und wiederholen die klaren geometrischen Formen.

 

Tipps für Raster-Hängung

Die "Raster-Hängung" lässt sich bereits mit vier Rahmen umsetzen und ist so auch eine ideale Möglichkeit für kleinere Flächen. Aufgrund seiner strengen Schlichtheit passt diese Hängung ideal zu einem modernen Wohnambiente in dem klare Linien und Formen überwiegen. Wasserwaage und Schablonen sind hier unverzichtbare Hilfsmittel.

Passende Artikel

Nach oben